Startseite

Willkommen bei der Feuerwehr Kenzingen

Lieber Besucher,
wir möchten Sie auf unserer Seite begrüßen und wünschen Ihnen viel Spaß und Information beim Stöbern.

Haben wir Interesse geweckt, wollen Sie uns unterstützen? Dann kommen Sie einfach mal vorbei, unsere Probentermine können sie dem Kalender entnehmen.

Ihre Kameraden der Feuerwehr Kenzingen

Aktuelles aus der Wehr

.. - 02.12.2016 Einsatz 241/2016 Drehleitereinsatz

Für mehr Info's, bitte auf das Bild klicken...

 

.. - Am 25. September 2016: Die Feuerwehr Kenzingen öffnet die Tore...

 

 

“Tag der offenen Tür” bei der Feuerwehr Kenzingen

 
Am Sonntag, den 25. September 2016 veranstaltet die Feuerwehr Kenzingen ihren „Tag der offenen Tür“. Ab 11 Uhr sind die Tore im Feuerwehrweg 8 für Bevölkerung geöffnet.

 

Zum Mittagstisch wird in diesem Jahr unter anderem auch wieder das traditionelle Rindfleisch mit Meerrettich angeboten. Eine große Kuchen- und Tortenauswahl steht zur Kaffeezeit bereit und bieten sicherlich für jeden Geschmack etwas.

Die Jugendfeuerwehr bietet ein Programm für Kinder an. Neben einer Löschübung, bei der zielsicher gelöscht werden muss, steht für eine Kistenrutsche bereit. Ab dem frühen Nachmittag zeigt die Einsatzabteilung verschiedene Übungen und Vorführungen. Neben den Einsatzmöglichkeiten einer Drehleiter wird die Rettung einer Person aus einem verunfallten Fahrzeug demonstriert. Ebenso steht die Vorführung einer Fettexplosion auf dem Programm. Am späten Nachmittag können sich die Gäste über ein nicht ganz ureigenes Aufgabenspektrum der Feuerwehr informieren. Der Leiter der Messgruppe der Feuerwehr Kenzingen stellt den CBRN-Erkundungskraftwagen, ein Messfahrzeug, vor und erklärt dessen Einsatzmöglichkeiten und Beladung. Ein weiterer Programmpunkt ist den kleineren Gästen gewidmet – sie können aus nächster Nähe beobachten, wie sich ein Atemschutzgeräteträger ausrüstet und was er alles dabei hat. Für Technik-Interessierte steht der Fahrzeugpark zur Besichtigung bereit, ebenso kann die Atemschutzwerkstatt besichtigt werden.

 

.. - 15.08.2016 Gesamtwehr Kenzingen veranstaltet Intensivworkshop -Atemschutzeinsatz-

Der Einsatz mit schwerem Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung, stellt den Kern der Aufgaben einer Feuerwehr dar.

 
Neben körperlicher Leistungsfähigkeit ist der Umgang mit notwendigen Geräten und das taktische Vorgehen für einen sicheren Einsatz grundlegend.

 
Um dies zu trainieren, führte die Gesamtwehr Kenzingen einen Intensivworkshop „Atemschutzeinsatz“ durch.
Ziel dieses Workshops war es, die bisherige Ausbildung der Atemschutzgeräteträger in allen Abteilung aufzugreifen und an einem Tag zu bündeln, sowie zu intensivieren.

 
Der Workshop begann mit einem theoretischen Teil, bestehend aus den Grundlagen der Verbrennung, den Phänomenen der schnellen Brandausbreitung und der effizienten Brandbekämpfung.
Anschließend folgte eine Stationsausbildung für alle Atemschutzgeräteträger der Abteilungen.
Insgesamt durchliefen die 45 Anwesenden Stationen wie Vornahme der Angriffsleitung, Türöffnung, Strahlrohrtraining und Vorstellung der Bestandteile eines Atemschutzgerätes.

 
Sowohl für die Teilnehmer, als auch für die vier Ausbilder, war es ein lehrreicher Tag, der auf die schwierige Herausforderung von Menschenrettung und Brandbekämpfung bei Bränden weiter vorbereitete.
 

.. - 13.06.2016 Feuerwehr Kenzingen mit drei Wettkampfgruppen erfolgreich

Gleich drei Wettkampfgruppen der Feuerwehr Kenzingen starteten bei den Leistungsübungen der Feuerwehren des Landkreises Emmendingen am 11. Juni in Waldkirch und konnten das baden-württembergische Leistungsabzeichen der Stufe Bronze in Empfang nehmen. Zum Erreichen der Stufe Bronze muss ein Löschangriff mit Personenrettung in einer bestimmten Vorgabezeit unter Berücksichtigung der Richtlinien und der Unfallverhütung absolviert werden.

 
Die Abteilung Kenzingen startete unter der Leitung von Gruppenführer Daniel Schott mit zwei Gruppen. Tobias Werner, Patrick Stolecki, Lorenz Happach, Steffen Drescher, Tobias Pfalzer, Seth Adjei, Jakob Stemann, Tobias Burkhart, Fabian de Rossi, Christian Kurz, Simeon Pieper sowie Daniel Schott bildeten dieses erfolgreiche Team.

   

 

 Die Abteilungen Nordweil und Bombach starteten mit einer gemeinsamen Gruppe unter der Leitung von Gruppenführer Florian Blattmann. Patrick Bauer, Manuel Hensle, Judith Hensle, Florian Vögt, Fabian Dose, David Hügle, Mathias Hügle, Matthias Herr und Florian Blattmann waren hier die erfolgreichen Teilnehmer.

 

» Mehr Newsbeiträge ansehen

Feuerwehrkalender