Einsätze 2020


21.09.2020

 

Einsatz 133/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Gasaustritt

 

Ca. 40 Minuten nach Einrücken von Einsatzstelle 132/2020 wurde die FF Abt. Kenzingen erneut alarmiert. Bei Baggerarbeiten im Bereich der Kaiserstraße wurde die Erdgasleitung komplett abgerissen. Der Bereich wurde großräumig abgesichert, die Gasleitung wurde durch einen Atemschutztrupp mit Formhölzern provisorisch bis zum Eintreffen des Gasversorgungsunternehmens verschlossen. Mit Lautsprecherdurchsagen wurden Bewohner des angrenzenden Oberen Zirkels aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Der Bereich wurde großräumig belüftet.

 



21.09.2020

 

Einsatz 132/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

Eine Minute nach der Alarmierung zu Einsatz 131/2020 löste der Brandmeldealarm in einer Pflegeeinrichtung aus. Daraufhin wurden Kräfte herausgelöst, die den Einsatz in der Pflegeeinrichtung übernahmen. Nach Erkundung konnte der Alarm als Fehlalarm ausgemacht werden.

 



21.09.2020

 

Einsatz 131/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Containerbrand

 

Um 14:25 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem Brand eines Baucontainers im Bahnhofsbereich. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand dieser im Vollbrand und drohte auf eine Lagerhalle überzugreifen. Durch einen massiven Löschangriff wurde ein Übergriff verhindert. Das Gebäude wurde entsprechend kontrolliert.

 




20.09.2020

 

Einsatz 130/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Kleineinsatz

 



20.09.2020

 

Einsatz 129/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Wassernot

 

Um 04.38 Uhr erfolgte eine Alarmierung zur technischer Hilfe bei Wassereintritt in Gebäude. Eine Kellerwohnung in einem Einfamilienwohnhaus stand mehrere Zentimeter unter Wasser. Mittels Wassersauger und Tauchpumpe wurde das Wasser abgepumpt. Der städt. Notdienst war ebenfalls vor Ort. 

 



19.09.2020

 

Einsatz 128/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Türöffnung

 

Am späten Nachmittag wurde die FF Abt. Kenzingen zur Türöffnung in die Innenstadt gerufen. In einer Wohnung wurde eine hilflose Person vermutet, was sich jedoch nicht bestätigte.

 



16.09.2020

 

Einsatz 127/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

 

Am frühen Abend wurde die FF Abt. Kenzingen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Personenkraftwagen auf die B3 zwischen Hecklingen und dem Malterdinger Ei alarmiert. Die Verletzten wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr wurde zu Sicherungsmaßnahmen sowie zur Aufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen von der Polizei hinzugezogen. 

 


11.09.2020

 

Einsatz 126/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Zubringerdienst BBM

 


10.09.2020

 

Einsatz 124+125/2020

 

Abteilung Kenzingen + Abteilung Bombach

  

Brand eines Holzlagers

 

Im Außenbereich zwischen Kenzingen und Bombach im Bereich des Hummelsberges brannte ein Holzlager mit ca. 6 Ster Holz. Ein Übergriff auf die Vegetation wurde verhindert. Das Holzlager wurde abgelöscht.

  


08.09.2020

 

Einsatz 123/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Ausgelöster Heimrauchmelder

 

Noch während des Einsatz 122/2020 wurden die FF Abt. Kenzingen zu einem Paralleleinsatz alarmiert. In einem Haus in der Altstadt löste ein Heimrauchmelder aus, die Bewohner öffneten trotz klingeln nicht. Bei Eintreffen der Feuerwehr traf auch der zugehörige Bewohner ein und ermöglichte den Zugang zur Wohnung. Die Bereiche wurden kontrolliert, es handelte sich um einen Fehlalarm.

 


08.09.2020

 

Einsatz 122/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Türöffnung

 

Kurz nach 19 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einer Türöffnung. Es wurde vermutet, dass sich eine hilflose Person in ihrer Wohnung befindet. Die Türe wurde geöffnet und so dem Rettungsdienst bzw. der Polizei der Zugang zur Wohnung ermöglicht. 

 


06.09.2020

 

Einsatz 121/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

 


 

01.09.2020

 

Einsatz 120/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

In einer Großlagerhalle im Industriegebiet löste die Brandmeldeanlage aus. Die Auslösung konnte als Fehlauslösung deklariert werden.

 


31.08.2020

 

Einsatz 119/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Gemeldeter Küchenbrand

 

Kurz vor 15 Uhr erfolgte eine Alarmierung zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus im Wohngebiet Balger. Über den Notruf 112 wurde gemeldet, dass ein Rauchmelder ausgelöst hat und Rauch aus dem Küchenfenster dringt. An der Einsatzstelle konnte eine stark verrauchte Wohnung aufgefunden werden. Ursache war angebranntes Essen. Die Wohnung wurde belüftet. Personen kamen nicht zu Schaden.

  


30.08.2020

 

Einsatz 118/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Erstversorgung bei medizinischem Notfall

 

Vom Unwettereinsatz einrückende Kräfte bemerkten eine bewusslose Person, forderten den Rettungsdienst an und führten lebensrettende Sofortmaßnahmen durch.

 


30.08.2020

 

Einsatz 87-117/2020

 

Abteilungen Kenzingen, Hecklingen, Bombach, Nordweil

  

Unwetterlage mit Stromausfall im Stadtgebiet Kenzingen

 

Am 30.08.2020 gegen 16.45 Uhr wurde aufgrund eines größeren Stromausfalls im Stadtgebiet das Gerätehaus Kenzingen als Anlaufstelle für Notrufe besetzt. Kurz vor 17 Uhr gingen über die Leitstelle bereits mehrere Notrufe aufgrund des Starkregenereignisses ein. Daraufhin wurde Vollalarm für alle Abteilungen der Feuerwehr Kenzingen ausgelöst. Dabei mussten 31 Einsatzstellen abgearbeitet bzw. Keller leergepumpt werden. Gegen 22.45 Uhr waren die Einsatzstellen abgearbeitet.

 


27.08.2020

 

Einsatz 86/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Kleinbrand im Außenbereich

 

Gegen 16 Uhr erfolgte eine Alarmierung zu einem Vegetationsbrand im Gewann Roßleite. Der Holzstapel, der am 24.08.2020 bereits brannte, stand erneut in Flammen. Diesmal griff der Brand bereits auf die Vegetation über. Mit zwei Rohren wurde der Brand abgelöscht und ein Übergriff auf den angrenzenden Wald verhindert.

 


25.08.2020

 

Einsatz 85/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Türöffnung

 

Um 19.45 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einer Notfalltüröffnung. Hinter einer verschlossenen Türe wurde eine Person vermutet, die sich in medizinischer Notlage befindet. Dieser Zustand bestätigte sich jedoch glücklicherweise nicht.

 


24.08.2020

 

Einsatz 84/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Kleinbrand im Außenbereich

 

Gemeldet wurde ein brennender Holzstapel im Roßleiteweg. Vor Eintreffen wurde der Brand bereits von Passanten eingedämmt. Das Feuer wurde mit Hilfe der Schnellangriffseinrichtung vollständig abgelöscht. 

 


22.08.2020

 

Einsatz 83/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall

 

Eine Fahrbahn musste nach einem Verkehrsunfall von Körperflüssigkeiten gereinigt werden.

 


22.08.2020

 

Einsatz 82/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Erstversorgung bei Fahrradunfall

 

Bei einem Sturz mit dem Fahrrad zog sich dessen Fahrer Kopfverletzungen zu. Die Person wurde von der Feuerwehr erstversorgt und an den Rettungsdienst übergeben.

 


22.08.2020

 

Einsatz 81/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Vegetationsbrand

  

Ein Vegetationsbrand am Nachtallmendsee musste abgelöscht werden.

 


22.08.2020

 

Einsatz 80/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

PKW-Brand

  

Im Feuerwehrweg stand ein PKW auf einem Parkplatz beim Feuerwehrgerätehaus im Vollbrand. Mit zwei Rohren wurde eine Riegelstellung zum Gebäude aufgebaut. Unter Atemschutz  wurde der Vollbrand abgelöscht. 

 


19.08.2020

 

Einsatz 79/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Türöffnung 

  

In einer Wohnung wurde eine hilfsbedürftige Person vermutet. Aus diesem Grund wurde die FF Abt. Kenzingen von der Polizei angefordert, um einen Zugang zur Wohnung zu schaffen.

  


16.08.2020

 

Einsatz 78/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Unterstützung Rettungsdienst

  

Gegen 06.45 Uhr wurden wir zur Transport-Unterstützung des Rettungsdienstes bei einem internistischen Notfall in das Wohngebiet Wonnental alarmiert. 

  


13.08.2020

 

Einsatz 77/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Kind in PKW

  

In einem PKW war ein dreijähriges Kind eingeschlossen. Der PKW konnte von der Mutter nicht mehr geöffnet werden, weshalb sie umgehend die Feuerwehr alarmierte. Nach wenigen Minuten konnte der Mutter das Kind wohlbehalten übergeben werden. 

  


11.08.2020

 

Einsatz 76/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Gemeldeter Kleinbrand

  

Am Morgen des 11.08. erfolgte eine Alarmierung wegen eines Vegetationsbrandes im Bereich der B3. Bei der Erkundung konnte kein Schadfeuer festgestellt werden. Möglicherweise war ein undichtes Rohr einer Beregnungsanlage ursächlich für die Alarmierung. An dem Rohr traten im Bereich eines Grabens eine feine Aerosolwolke auf.

Aufgrund der starken Trockenheit wird darum gebeten, keine brennenden Gegenstände, wie z.B. Zigarettenkippen aus dem fahrenden Auto zu werfen. Auf Feuer im Außenbereich sollte verzichtet werden, ebenso das Abflämmen von Unkraut.

  

 

 


07.08.2020

 

Einsatz 75/2020

 

Abteilungen Kenzingen

  

Wassernot

  

Gegen 1.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kenzingen zu einer Wassernot in die St. Petersstraße gerufen. Aufgrund eines Rohbruches drangen große Mengen Wasser in den bewohnten Keller eines Wohngebäudes ein. Nach dem die Wasserzufuhr gestoppt werden konnte, wurde mittels mehrerer Tauchpumpen und Wassersauger der Keller leergepumpt. Gegen ca. 4.00 Uhr war der Einsatz beendet.


05.08.2020

 

Einsatz 71+72+73+74/2020

 

Abteilungen Kenzingen, Hecklingen, Nordweil, Bombach

  

Vermisstensuche

  

Im süd-westlichen Gemeindegebiet wurde eine seit Tagen vermisste Person gesucht. Alle Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Kenzingen waren mit rund 65 Einsatzkräften, einem Boot sowie zwei Suchdrohnen im Einsatz.

 


03.08.2020

 

Einsatz 70/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Baum auf Straße

  

Im Bereich Kirnhalde wurde aufgrund eines Unwetters ein umgeknickter Baum auf der Kreisstraße gemeldet. Dieser wurde bis zum Eintreffen der Wehr bereits beseitigt.

 


27.07.2020

 

Einsatz 69/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Gemeldeter Gebäudebrand

  

Gegen 22.40 Uhr wurde die FF Abt. Kenzingen zu einem Gebäudebrand, in den Bereich Alte Schulstraße / Oberer Zirkel, in die Altstadt alarmiert. In der gesamten Innenstadt war bereits eine starke Rauchentwicklung zu vernehmen. Der Kommandant der Feuerwehr Kenzingen, der sich in räumlicher Nähe befand, konnte bereits wenige Minuten nach der Alarmierung rückmelden, dass es sich um eine aussergewöhnliche starke Rauchentwicklung aus einem Kamin handelte. Der Löschzug konnte die Anfahrt abbrechen. Die Einsatzstelle wurde zur weiteren Klärung an die Polizei übergeben.   

 


25.07.2020

 

Einsatz 68/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Türöffnung

  

Die Alarmierung erfolgte zur Türöffnung bei einem medizinischen Notfall. Noch vor dem Ausrücken konnte  der Einsatz abgebrochen werden, da die Tür anderweitig geöffnet wurde und der Rettungsdienst/Notarzt Zutritt zur Wohnung erlangte.

 


23.07.2020

 

Einsatz 67/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Vegetationsbrand mit beginndem Dachstuhlbrand

  

Als Stützpunktwehr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kenzingen zur Unterstützung der Feuerwehr Weisweil gerufen. Eine im Ortskern brennende Hecke war bereits am Übergreifen auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohngebäudes. Die Bewohner des Hauses wurden aus den teils verrauchten Räumlichkeiten gebracht und der Brand im Innen- und Außenangriff gelöscht. Anschließend wurde der Dachstuhl durch partielles Abdecken der Ziegel sowie mittels Wärmebildkamera und Drehleiter auf Glutnester kontrolliert.

 

 

 


20.07.2020

 

Einsatz 66/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Vegetationsbrand

  

Ein kleiner Vegetationsbrand an der B3 musste abgelöscht werden.

 

  


15.07.2020

 

Einsatz 65/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Einrichten Hubschrauberlandeplatz

 

Die FF Abt. Kenzingen wurde zum Einrichten und Absichern eines Hubschrauberlandeplatzes alarmiert. Bei einem notärztlichen Einsatz wurde der Rettungshubschrauber Christoph 11 (VS) angefordert. Der Landeplatz musste großräumig abgesichert und die Ausleuchtung vorbereitet werden.

 


09.07.2020

 

Einsatz 64/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Brandnachschau

 

Die Einsatzstelle von Einsatz 63/2020 wurde nochmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

 


08.07.2020

 

Einsatz 63/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Dehnfugenbrand

 

Kurz nach 18 Uhr wurden wir zu einem Dehnfugenbrand alarmiert. Zwischen zwei Garagen schwelte ein Brand in der Dehnfuge. Die Garagen und angrenzende Gebäudeteile wurden auf Kohlenmonoxid kontrolliert, ebenso die gesamten Bereiche mit der Wärmebildkamera. Die Garagenwände wiesen eine deutlich erhöhte Temperatur auf. Die mit Bitumenbahne verschweissten Übergangsbereiche zwischen den Garagen wurden mit der Rettungssäge geöffnet, die Dehnfuge mit Wasser und Netzmittel befeuchtet und so der Schwelbrand abgelöscht.

 

 


08.07.2020

 

Einsatz 62/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Amtshilfe 

 

Am 08.07.2020 gegen 02.30 Uhr wurde die FF Abt. Kenzingen zur Amtshilfe von der Polizei angefordert.

Zu einer möglichen Täterfestnahme bei einem Einbruchsversuch, mussten für die Beamten Zugängen zum Dachbereich eines Objektes mittels Drehleiter sowie über tragbare Leitern hergestellt werden.

Details entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung der Polizei.

 

Bitte folgen Sie diesem Link: 

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4645902

 


05.07.2020

 

Einsatz 61/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Amtshilfe 

 

Von der Polizei wurden wir zur Amtshilfe angefordert. Details entnehmen Sie bitte der Pressemeldung der Polizei.

 

Bitte folgen Sie diesem Link: 

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4642977

 

 


30.06.2020

 

Einsatz 60/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Kleinbrand

 

Es wurde ein Kleinbrand in einer öffentlichen Toilette gemeldet. Dieser wurde abgelöscht und der Raum belüftet.

  

 


23.06.2020

 

Einsatz 59/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Drehleitereinsatz

 

Eine Stunde nach Einsatz 58/2020 wurde die FF Abt. Kenzingen zu einer Patientenrettung mit der Drehleiter alarmiert. Bei einem medizinischen Notfall musste der Patient liegend mit der Krankentragenlagerung der Drehleiter aus dem 2. OG gerettet werden.

 


23.06.2020

 

Einsatz 58/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Türöffnung

 

Kurz nach 12 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung für die Polizei in den Wohnbezirk Balger gerufen.

 

 


15.06.2020

 

Einsatz 57/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Zubringerdienst BBM

 


14.06.2020

 

Einsatz 56/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Amtshilfe für Polizei

 


13.06.2020

 

Einsatz 55/2020

 

Abteilung Hecklingen

  

Kleineinsatz

 


12.06.2020

 

Einsatz 54/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Türöffnung

  

 


11.06.2020

 

Einsatz 53/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Ausgelöster Heimrauchmelder

  

Alarmiert wurden wir aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders in die Innenstadt. Nachdem der Zugang zum Objekt hergestellt war, konnte kein Schadfeuer und keine Verrauchung festgestellt werden.

 

 


06.06.2020

 

Einsatz 52/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Unklare Rauchentwicklung

  

Gegen 16.00 Uhr wurde die Abteilung Kenzingen zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich des Industriegebietes alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einheit, stellte sich der gemeldete Kleinbrand als privates Grillfeuer heraus.

 


05.06.2020

 

Einsatz 51/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Verkehrsunfall

  

Am Freitag, den 05. Juni 2020 gegen 15.45 Uhr ereignete sich auf der B3, Kreuzung Dieselstraße, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein mit zwei Insassen besetzter PKW kollidierte dort frontal mit einem mit Erntehelfern besetzten Bus. Dabei wurde ein Insasse des PKW tödlich verletzt, ein weiterer konnte, zusammen mit dem Notarzt und dem Rettungsdienst, schwerverletzt aus dem Fahrzeug gerettet werden. Im mit Erntehelfern besetzten Bus wurden mehrere Personen leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst betreut. Neben den genannten Maßnahmen stellte die Feuerwehr Kenzingen den Brandschutz sicher, richtete den Hubschrauberlandeplatz ein und sicherte die Einsatzstelle großräumig ab. Die B3 war mehrere Stunden voll gesperrt.

 

 

 


31.05.2020

 

Einsatz 50/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Technische Hilfeleistung

  

Ein neunjähriger Junge zog sich in Folge eines Fahradunfalls im Oberschenkelbereich eine Pfählungsverletzung zu. Die Feuerwehr musste Teile des Fahrrads demontieren und den eingedrungenen Gegenstand sichern, sowie den Jungen zusammen mit dem Rettungsdienst für den Transport ins Krankenhaus stabilisieren. 

 


28.05.2020

 

Einsatz 49/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

Angebranntes Essen sorgte für einen Brandmeldealarm in einer Pflegeeinrichtung. Der betroffene Raum wurde belüftet. 

 


23.05.2020

 

Einsatz 47+48/2020

 

Abteilung Kenzingen + Abteilung Bombach

  

Wassernot

 

 


22.05.2020

 

Einsatz 46/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

 


21.05.2020

 

Einsatz 45/2020

 

Abteilung Nordweil

  

Ölspur

 

In der Weinbergstraße musste die Abt. Nordweil eine Ölspur beseitigen. 


16.05.2020

 

Einsatz 44/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Küchenbrand

 

Passanten sowie Besucher und Mitarbeiter eines Einkaufmarktes bemerkten eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus und meldeten dies über den Notruf 112. Daraufhin wurde von der Integrierten Leitstelle Emmendingen die Feuerwehr Abt. Kenzingen alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle hatten die Passanten bereits einen Bewohner aus dem Haus gerettet sowie den Brand bereits nahezu vollständig gelöscht. Die Feuerwehr Kenzingen führten Nachlöscharbeiten und Sicherungsmaßnahmen. Es fand eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera statt, ebenso wurde das Wohnhaus belüftet. 

Dank des couragierten Verhaltens der Passanten konnte Schlimmeres verhindert und der Bewohner frühzeitig in Sicherheit gebracht werden! Vorsicht ist jedoch bei eigenen Löschmaßnahmen geboten, da Rauchgase u.a. hochgiftige Atemgifte beinhalten, die je nach Konzentration bereits nach drei Atemzüge tödlich sein können.

 


09.05.2020

 

Einsatz 43/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Kleinbrand

 

Gegen 21.30 Uhr wurden wir zu einem Kleinbrand auf den Kirchplatz alarmiert. Der brennende Mülleimer wurde abgelöscht.

  


05.05.2020

 

Einsatz 42/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Personenrettung

 

Ein Kind im Grundschulalter hing  längere Zeit an einem Abhang fest und konnten sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Zufällig hinzukommende Kinder (10 und 11 Jahre) meldeten den Vorfall und wiesen vorbildlich nach Lehrbuch die Feuerwehr ein. Das Kind wurde mit Leine gesichert und den Hang hinunter geführt. Der Junge konnte erschöpft aber wohlbehalten an die Eltern übergeben werden.

Besonders positiv sind die beiden Mädchen zu erwähnen, die uns hervorragend eingewiesen haben. 

 


03.05.2020

 

Einsatz 41/2020

 

Abteilung Hecklingen

  

Kleinbrand

 

Ein Kleinbrand im Außenbereich wurde von der Abteilung Hecklingen abgelöscht. 

 

 


30.04.2020

 

Einsatz 40/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Brandnachschau

 


29.04.2020

 

Einsatz 39/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Brandnachschau

 


29.04.2020

 

Einsatz 35+36+37+38/2020

 

Abteilung Kenzingen + Abteilung Bombach + Abteilung Nordweil + Abteilung Hecklingen

  

Dachstuhlbrand

 

Am 29.04.2020 um 01.04 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Dachstuhlbrand in die Mühlestrasse alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten über den Notruf 112 ein Feuer im alten E-Werk, in welchem unter anderem mehrere Wohnungen sowie das ehem. Heimatmuseum beheimatet waren.

 

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund Wind und Baustruktur drohte sich das Feuer weiter auszubreiten. Aufgrund der Lage wurde die Feuerwehr Herbolzheim mit einem Löschzug, zu welcher eine weitere Drehleiter gehört, nachgefordert – ebenso die Abteilungen Bombach, Nordweil und Hecklingen. Durch einen massiven Löschangriff mit mehreren tragbaren Rohren sowie über Wenderohre der Drehleitern wurde der Brand bekämpft und mit sogenannten Riegelstellungen wurden die angrenzenden Gebäude geschützt. Der E-Werk-Komplex wurde bei dem Brand völlig zerstört. Aufgrund der enormen Wärmestrahlung schmolzen an den Gebäuden auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Rolläden, Fensterscheiben barsten. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Einsatz zog sich bis in die frühen Morgenstunden hin. Aktuell ist die Wehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt, die voraussichtlich noch den ganzen Tag andauern werden.

 

Neben den Kräften der Feuerwehr waren die Polizei, der DRK-Rettungsdienst , der DRK-Ortsverein Kenzingen sowie Kreisbrandmeister Christian Leiberich, Bürgermeister Matthias Guderjan und Bezirksbrandmeister Adrian Wibel an der Einsatzstelle.

 

 

>>BILDERGALERIE>>

 


16.04.2020

 

Einsatz 34/2020

Abteilung Kenzingen

  

Kleinbrand

 


14.04.2020

 

Einsatz 33/2020

Abteilung Kenzingen

  

Vegetationsbrand

  

Im Gewann Gänsmatten musste ein Vegetationsbrand abgelöscht werden.

 


11.04.2020

 

Einsatz 32/2020

Abteilung Kenzingen

  

Fehlalarm

  

Ein gemeldeter Feuerschein stellte sich als Fehlalarm heraus.

 


08.04.2020

 

Einsatz 31/2020

Abteilung Kenzingen

  

Brandnachschau

  

Die nächtens abgearbeitete Brandstelle musste nochmals kurz abgelöscht werden, da eine leichte Rauchentwicklung zu verzeichnen war.

 


07.04.2020

 

Einsatz 30/2020

Abteilung Kenzingen

  

Brand im Außenbereich

  

Im Außenbereich, nahe der Mattenstraße, brannten größere Mengen Holzschnitt und kleineres Stammmaterial. Das Feuer griff bereits auf die Vegetation über. Neben der FF Abt. Kenzingen war die FF Abt. Herbolzheim mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Kurz nach 2 Uhr war der Einsatz beendet.

 


04.04.2020

 

Einsatz 29/2020

Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

  

In einem Industriebetrieb löste die Brandmeldeanlage aus. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 


03.04.2020

 

Einsatz 28/2020

Abteilung Kenzingen

  

Vegetationsbrand

  

In den frühen Morgenstunden wurden wir zu einem Vegetationsbrand in den Außenbereich von Kenzingen gerufen. Das Schadfeuer wurde abgelöscht.


02.04.2020

 

Einsatz 27/2020

Abteilung Kenzingen

  

Zubringerdienst BBM

  


29.03.2020

 

Einsatz 26/2020

Abteilung Kenzingen

  

Türöffnung

  

In einem Mehrfamilienhaus wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Türe gemeldet. Der Bewohner konnte die Türe selbstständig öffnen und dem DRK-Rettungsdienst Zutritt verschaffen.

 

 


18.03.2020

 

Einsatz 25/2020

Abteilung Kenzingen

  

Amtshilfe

  


17.03.2020

 

Einsatz 24/2020

Abteilung Kenzingen

  

Auslaufende Betriebstoffe nach Verkehrsunfall

  

Infolge eines Verkehrsunfalls liefen Betriebsstoffe aus. Diese mussten aufgenommen werden.

  


16.03.2020

 

Einsatz 23/2020

Abteilung Kenzingen

  

Kleinbrand

  

Ein Kleinbrand im Außenbereich musste abgelöscht werden.

  


12.03.2020

 

Einsatz 22/2020

Abteilung Kenzingen

  

Warnschilder aufstellen

 


11.03.2020

 

Einsatz 19+20+21/2020

Abteilung Nordweil + Abteilung Bombach + Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

 


06.03.2020

 

Einsatz 18/2020

Abteilung Kenzingen

  

Drehleitereinsatz

 

Der Rettungsdienst wurde beim Patiententransport mit der Drehleiter unterstützt.


06.03.2020

 

Einsatz 17/2020

Abteilung Kenzingen

  

Sturmschaden

  


27.02.2020

 

Einsatz 12-16/2020

Abteilung Kenzingen

  

Sturmschäden

 

Im Stadtgebiet mussten mehrere Sturmschäden beseitigt werden.




27.02.2020

 

Einsatz 11/2020

Abteilung Kenzingen

  

Ölspur


22.02.2020

 

Einsatz 10/2020

Abteilung Kenzingen

  

Drehleitereinsatz

 

Der Rettungsdienst wurde beim Patiententransport mit der Drehleiter unterstützt.




02.02.2020

 

Einsatz 08+09/2020

Abteilung Kenzingen + Abteilung Hecklingen

  

Ölspur

 


02.02.2020

 

Einsatz 07/2020

Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

  


01.02.2020

 

Einsatz 06/2020

Abteilung Kenzingen

  

Forstunfall

 

Die FF Abt. Kenzingen wurde zu einem Forstunfall in den Bereich der Austraße gerufen. Gemeldet war eine eingeklemmte Person unter einem Baum. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war die Person glücklicherweise nicht eingeklemmt. Der DRK-Rettungsdienst übernahm die Versorgung des Verletzten und brachte diesen in eine Klinik. 

 


29.01.2020

 

Einsatz 05/2020

Abteilung Kenzingen

  

PKW-Brand

 

An der B3 Höhe Reithalle brannte ein PKW. Dieser wurde unter Atemschutz mit der Schnellangriffseinrichtung abgelöscht.

 

 


23.01.2020

 

Einsatz 04/2020

Abteilung Kenzingen

  

Auslaufende Betriebsstoffe

 

Im Stadtgebiet liefen an einem parkenden Fahrzeug geringe Mengen Öl aus. Dieses wurde mit Bindemittel aufgenommen.

 


21.01.2020

 

Einsatz 03/2020

Abteilung Nordweil

  

Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

 

Nach einem Verkehrsunfall mussten Betriebsstoffe aufgenommen und diverse Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden.

 


19.01.2020

 

Einsatz 02/2020

Abteilung Kenzingen

  

Türöffnung

 

 


07.01.2020

 

Einsatz 01/2020

Abteilung Kenzingen

  

Gemeldeter Zimmerbrand

 

Durch einen technischen Defekt kam es in einer Wohnung zu Rauchgeruch.

  


21.09.2020

 

Einsatz 132/2020

 

Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

Eine Minute nach der Alarmierung zu Einsatz 131/2020 löste der Brandmeldealarm in einer Pflegeeinrichtung aus. Daraufhin wurden Kräfte herausgelöst, die den Einsatz in der Pflegeeinrichtung übernahmen. Nach Erkundung konnte der Alarm als Fehlalarm ausgemacht werden.